Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung
Deutschsprachiger Kundenservice +43 662 250010
30 Tage Geld-zurück-Garantie

Login

Ist CBD ein Anti-Aging Mittel?

Ist CBD ein Anti-Aging Mittel?

Schon seit Jahren kommt Cannabidiol (CBD) für medizinische Zwecke bei inneren und äußeren Entzündungen zum Einsatz. Mittlerweile ist CBD auch in der Hautpflege angekommen. Die im CBD-Öl enthaltenen Antioxidantien dienen immer häufiger als Anti-Aging-Mittel für die Prävention und Reduktion von Falten. Doch Cannabidiol schützt nicht nur vor vorzeitiger Hautalterung, sondern leistet auch einen wertvollen Beitrag dazu, das Gleichgewicht von strapazierter und beanspruchter Haut wiederherzustellen und dient der Haut als Schutzschild vor schädlichen externen Umwelteinflüssen wie der UV-Strahlung.

Falten auf natürliche Weise mit CBD bekämpfen

Neben Umwelteinflüssen und UV-Strahlen wirken sich auch zahlreiche weitere Faktoren wie eine ungesunde Ernährung, übermäßiger Stress, eine mangelnde Flüssigkeitszufuhr, Genussmitte wie Alkohol, Kaffee und Zigaretten, hormonelle Veränderungen, die Gene oder Schwankungen des Gewichts auf das Hautbild aus.

Ein weiteres Risiko sind die Schäden von blauem Licht durch Computer, Smartphone und Co., denen die meisten von uns täglich ausgesetzt sind und die Faltenbildung ebenso beschleunigen können. Das künstliche, blaue Licht kann sogar tiefer in unsere Haut eindringen als die natürliche UV-Strahlung und somit die Entstehung freier Radikale begünstigen. Das Entstehen von frühzeitiger Hautalterung durch diverse elektronische Geräte wird auch als Phänomen des "Digital Aging" bezeichnet. Fest steht, dass das von den Bildschirmen ausstrahlende blaue Licht unseren Zellen keinen Gefallen tut.

Manche dieser Aspekte lassen sich von uns Menschen besser beeinflussen, andere nicht, denn schließlich ist der Alterungsprozess ein unausweichlicher Teil des Lebens. Grundsätzlich ist die Hautalterung ein natürlicher Vorgang, der sich schon ab Mitte 30 oder in manchen Fällen auch früher durch die ersten, feinen Linien im Gesicht bemerkbar macht. Desto älter man wird, desto mehr verliert die Epidermis zunehmend an Spannkraft und Elastizität.

Ein schwerer Sonnenbrand kann die Zellstruktur bis in tiefe Hautschichten dauerhaft schädigen.

Im Laufe der Zeit werden die Falten in den Gesichtszügen immer tiefer, während andere Hautstellen erschlaffen. Das liegt daran, dass sich die Kollagen- und Elastinproduktion ab einem mittleren Alter verringert. Insbesondere diese beiden festigenden und elastizitätsfördernden Bausteine sind essenziell, um ein straffes Hautbild aufrechtzuerhalten. Die Haut lässt sich nicht nur von außen, sondern auch von innen mit CBD-Produkten wie dem CBD-Öl von Nuvera versorgen. Cannabidiol gilt als einer der effektivsten Beauty-Booster aus der Natur und fördert gleichzeitig die natürliche Regeneration von beanspruchten Hautpartien.

Neben THC (Tetrahydrocannabinol) gilt CBD aus der Familie der Phytocannabinoide als einer der bekanntesten Inhaltsstoffe der Cannabispflanze und ist vor allem für seine entzündungshemmende Wirkung bekannt. Die Phytocannabionoide sind eine von drei Wirkstoffgruppen der Cannabispflanze und ähnelt den Ednocannabinoiden, die vom menschlichen Körper selbst produziert werden. Im Vergleich zu THC ruft CBD jedoch keinen psychoaktiven Effekt hervor. CBD-Öle stärken die natürliche Hautbarriere und sind frei von schädlichen Nebenwirkungen. In der Regel wird Cannabidiol optimal vertragen, wobei insbesondere Einsteiger sich mit einer niedrigeren Dosis vorantasten sollten.

Wie kann CBD die Haut unterstützen?

Einerseits kann Cannabidiol nutrikosmetisch wirken, indem es dem Körper durch CBD-Öle oder Kapseln von innen zugeführt wird, andererseits als Wirkkosmetik durch die externe Anwendung. Es gibt also verschiedene Anwendungsmöglichkeiten, um die Hautzellen dabei zu unterstützen, gesund zu bleiben und den Verjüngungsprozess zu aktivieren.

CBD-Produkte sorgen dafür, dass das Hautbild glatt, jugendlich und frisch wirkt.

Neben dem bekannten CBD-Öl, das bei Nuvera in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Konzentrationen verfügbar ist, lässt sich Cannabidiol auch als Muskelbalsam anwenden. Dieser Muskelbalsam ist frei von schädlichen Zusatzstoffen wie Parabenen und Paraffinen und wird dank der erfrischenden Pfefferminze sowie dem beruhigenden Eukalyptus als besonders wohltuend empfunden.

Ob nach einer intensiven Trainingseinheit oder bei Verspannungen: der hocheffektive Balsam dringt tief in die Muskeln ein und entfaltet dort seine regenerierende und schmerzstillende Wirkungen. Durch sanfte, kreisende Bewegungen wird er in die entsprechende Körperpartie wie zum Beispiel den Schultern, den Nacken, den Waden, dem Rücken, den Oberarmen oder anderen Stellen einmassiert. Dort kann er schnell einziehen und die beanspruchten Muskeln mit natürlichen Inhaltsstoffen verwöhnen.

Positive Effekte von CBD-Öl auf die Zellen:

 

  • Stärkung des Immunsystems der Haut
  • Unterstützung des Zellstoffwechsels
  • Versorgung von geschädigten Hautzellen mit frischer Energie
  • Reduktion der Auswirkungen von schädlichen Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung und Luftverschmutzung
  • Aufrechterhaltung der Kollagenstrukturen

 

Cannabidiol als kosmetisches Wundermittel? Was sagt die Wissenschaft dazu?

CBD-Öle und Produkte sind weltweit in aller Munde, was dazu führte, dass sich auch die Wissenschaft immer mehr für das nicht psychoaktive Cannabinoid Cannabidiol interessiert. Denn Cannabidiol wird in der Medizin nicht nur bei Übelkeit angewandt, sondern hat auch eine entkrampfende und angstlösende Wirkung. Forscher des Unternehmens PuHealthRC konnten unter Kooperation mit dem National Institute of Health (NIH) einen bislang unbekannten Cannabisöl-Effet nachweisen. Demnach konnte eine klinische Studie den Anti-Aging-Effekt beim Menschen belegen. In dieser randomisierten Placebo-Studie mit 150 Probanden, konnte gezeigt werden, dass sich Vollspektrum-Hanf CBD-Öl durch einen signifikanten Effekt auf eine Reihe von Anti-Aging-bezogener Faktoren auszeichnet.

Im Rahmen dieser Studie wurden neben diversen Entzündungsmarkern auch das Herz-Kreislauf-System und Stoffwechselindikatoren untersucht. Gleichzeitig überwachten die Wissenschaftler die Unruhezustände sowie das Schlafverhalten, da diese Faktoren den Alterungsprozess beeinflussen. Grundsätzlich konnte festgestellt werden, dass Vollspektrum-CBD-Öl eine herausragende Wirkung auf Anti-Aging-Faktoren sowie bei Entzündungs- und Herz-Kreislauf-Problemen hat, die eine große Rolle beim Prozess des Alterns spielen. Diese Beobachtungen führen zu der Schlussfolgerung, dass das Endocannabinoid-System einen immensen Einfluss auf den Anti-Aging-Prozess hat. Gemäß der Wissenschaftler handelt es sich bei diesen Forschungen um die erste nicht-pharmazeutische Studie, die sich mit der Sicherheit sowie der Wirkung von natürlich vorkommenden Cannabinoiden befasst hat.

Wie können Patienten mit Hauterkrankungen von Cannabidiol profitieren?

In zahlreichen Studien konnte nachgewiesen werden, dass Cannabidiol einen positiven Einfluss auf den Hormonhaushalt des körpereigenen Endocannabinoid-Systems hat. Als pflanzlicher Wirkstoff hebt sich Cannabidiol durch eine unterstützende Wirkung auf vielfache Weise auf das größte Organ des menschlichen Körpers aus.

So lassen sich zum Beispiel als Kur über Nacht ein bis zwei Tropfen CBD-Öl in eine pflanzen basierte Creme mischen. Cannabidiol wirkt ausgleichend bei öligen Teint sowie bei Haut, die zu verstopften Talgdrüsen neigt. Gleichzeitig hilft es bei der Wiederherstellung des natürlichen Feuchtigkeitshaushalts. Gerade Menschen, die an Entzündungen, Hautirritationen, Ekzemen oder Akne leiden, konnten mit CBD-Ölen hervorragende Ergebnisse erzielen und sich an einem  ebenmäßigen Teint erfreuen.

Die Reifung der Zellen wird auch durch Pigmentstörungen und Altersflecken bemerkbar. Zudem wird das Hautbild im Alter immer anfälliger für Trockenheit, da die Produktion der schützenden Talgschicht im Laufe des Lebens abnimmt.

Fazit: Regulierende Wirkung auf das Hautbild

Auch wenn CBD-Produkte die sichtbaren Merkmale der Alterung verlangsamen können, sollte man keine Wunder erwarten. Denn es ist vollkommen normal und natürlich, dass sich mit einem höheren Alter Falten bemerkbar machen. Allerdings kann jeder Mensch mit einer frühzeitigen Hautpflege sowie einem gesunden Lebensstil den Alterungsprozess verlangsamen und dafür sorgen, dass die Haut straffer und jünger wirkt, als das tatsächliche Alter vermuten lassen würde.

Dank der zahlreichen nachgewiesenen Effekte begeistern sich nicht nur Mediziner und Therapeuten für die Anwendungsmöglichkeiten von CBD-Öls, sondern auch immer mehr Anwender entdecken die vielfachen positiven Eigenschaften für sich. Letztendlich sind CBD-Produkte weitaus mehr als nur ein Trend, sondern haben dank ihrer Heilkraft schon zahlreiche Menschen überzeugt.

 

News und Updates

Der NUVERA Newsletter. Lassen Sie sich inspirieren & beraten und erfahren Sie immer als erstes von Produktneuheiten und exklusiven Aktionen.

© 2022 Velaron Healthcare GmbH | Made by dieBeiden Internetagentur GmbH, SalzburgdieBeiden Internetagentur GmbH, Salzburg
CBD-Produkte sind keine Medikamente und können keine Krankheiten diagnostizieren, behandeln oder heilen. Konsultieren Sie immer Ihren eigenen Arzt, bevor Sie ein neues Ernährungsprogramm beginnen.

Warenkorb

Schließen

Sie habe noch keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Melden Sie sich bitte an, um Ihren gespeicherten Warenkorb anzuzeigen.

Zum Seitenanfang